News und Aktuelles

20.07.2018

Unser Kandidat für den Bayerischen Landtag  - Florian Wiedemann

Landtagskandidat Florian Wiedemann (rechts)                                                 Florian Wiedemann aus  Hummeltal

mit dem Vorsitzenden der FWG Mistelbach                                                     Der Landtagskandidat für den

Stephan Kraus (links).                                                                                             Stimmkreis 403  -  Bayreuth

Florian Wiedemann aus Hummeltal kandidiert im Stimmkreis 403 - Bayreuth bei den Landtagswahlen am 14. Oktober 2018. 

Er vertritt dabei die Interessen der Bürger in unserer Region, dem Hummelgau. Alle Bürgerinnen und Bürger, die sich mit den Werten, Ansichten und Zielen der Freien Wähler in Bayern verbunden fühlen, sollten Florian Wiedemann bei der Landtagswahl am 14. Oktober ihr Vertrauen schenken. Sie können die Aktivitäten, Meinungen und Ansichten von Florian Wiedemann hier auf seiner Facebook-Seite direkt verfolgen.

 

Facebook Florian Wiedemann  (einfach anklicken)

   

15.07.2018

Unsere oberfränkischen Kandidaten für die Landtagswahl im Oktober

Bei der Landtagswahl am 14. Oktober 2018 steht Florian Wiedemann aus Hummeltal auf der oberfränkischen Landtagsliste auf Platz 3 und Maria Lampl aus Bayreuth auf Platz 10. Die komplette Wahlkreisliste Oberfranken der Freien Wähler für den Landtag können sie hier einsehen.

Freie Wähler  - Wahlkreisliste Oberfranken  - Landtag

 

15.07.2018

Unsere oberfränkischen Kandidaten für die Bezirkstagswahl im Oktober

Bei der Bezirkstagswahl am 14. Oktober 2018 steht Stefan Frühbeißer aus Pottenstein auf der oberfränkischen Landtagsliste auf Platz 2 und Sybille Pichl aus Eckersdorf auf Platz 10. Die komplette Wahlkreisliste Oberfranken der Freien Wähler für den Bezirkstag können sie hier einsehen.

Freie Wähler  - Wahlkreisliste Oberfranken - Bezirkstag

                                                     Unsere Kandidaten (von links nach rechts)

Florian Wiedemann (Landtag), Maria Lampl (Landtag), Sybille Pichl (Bezirkstag) und Stefan Frühbeißer (Bezirkstag)  

 

10.07.2018

Das Wahlprogramm der Freien Wähler zur Landtags- und Bezirkstagswahl

am 14. Oktober 2018

Für die Zukunft unserer Heimat  -  Bayerns starke Mitte

 

Wahlprogramm der Freien Wähler als PDF zum herunterladen  (einfach anklicken) 

24.06.2018

Bericht vom Kinderfest der Vereine am 24.06.18

Bei wunderbarem Sommerwetter fand am Sonntag , den 24.06.18 das Kinderfest der Vereine am Mistelbacher Freizeitgelände statt. Pfarrer Heidenreich mit einer kurzen Ansprache und die Kindergartenkinder mit einem Lied eröffneten die gelungene und gut besuchte Veranstaltung. Bei  Bratwürsten, Steaks und kalten Getränken war für die Kinder einiges geboten. Der FC Bayern-Fanclub und der FCN-Fanclub veranstalteten ein Torwandschießen. Die Freien Wähler Mistelbach beteiligten sich wieder mit einem Stand, an dem die Kinder auf eine Dartscheibe werfen konnten und mit Büchsen werfen. Für die besten Dartscheibenwerfer gab es Medaillen und kleine Geschenke. Eine große Tombola, eine Hüpfburg für die Jüngsten und verschiedene Spielstationen rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

 

 

 

 

 

 

Stephan Kraus (links) und Georg Zöllner (rechts) mit den                         Pfarrer Wolfgang Heidenreich eröffnet das                    

Gewinnern des Dart-Wettbewerbs Alessandro Occavianelli                       Kinderfest der Vereine am 24.06.2018

(links) 1. Platz und Sophia Reim (rechts) 2. Platz

 

23.06.2018

Freie Wähler wollen kostenfrei KiTa

Im Wahlprogramm der FREIEN WÄHLER für die Landtagswahl 2018 findet sich die Forderung nach der Entlastung der Familien und kostenfreien KiTas in Bayern. Grund genug für die FREIEN WÄHLER, nicht nur die Forderung im Programm stehen zu lassen, sondern gleich auf die Straße zu gehen und eine Unterschriftensammlung zu starten.

Wir fordern vom Freistaat Bayern: Die kostenfreie Kita und eine bessere Bezahlung der Erzieher/-innen und Kinderpfleger/-innen.
Die Gebühren für Kinderkrippe und Kindergarten sind eine erhebliche finanzielle Belastung für die Familien. Immer mehr Bundesländer befreien die Eltern von diesen Gebühren. Auch die wertvolle Arbeit der Erzieher/-innen und Kinderpfleger/-innen muss besser bezahlt werden – ohne Mehrbelastung der Kommunen.

Unterschriftenliste als pdf-Download

20.06.2018

Straßenausbaubeiträge in Bayern sind abgeschafft

Die Straßenausbaubeiträge in Bayern sind abgeschafft – endgültig! Für die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion ist das ein riesiger Erfolg, denn dieses Ziel hat sie in nur rund neun Monaten massiven Drucks auf die CSU erreicht. Für Fraktionschef Hubert Aiwanger ein Etappensieg, doch kein Grund, sich zurückzulehnen: „Für uns FREIE WÄHLER ist das Ende der Straßenausbaubeiträge – nach Abschaffung der Studiengebühren und der Rückkehr des G9 – ein immenser politischer Erfolg. Das vorgelegte Gesetz der CSU reicht jedoch nicht aus. Wir fordern eine Alternativfinanzierung für die Kommunen von mindestens 150 Millionen Euro jährlich sowie die Rückerstattung bereits bezahlter Straßenausbaubeiträge bis zum 1. Januar 2014. Die Staatsregierung hatte willkürlich den 1. Januar 2018 festgesetzt. Das wollen wir im Interesse unserer Bürgerinnen und Bürger nicht akzeptieren und werden nach der Landtagswahl im Herbst weitere Verbesserungen durchsetzen!“

Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL aus München und Mitinitiator des Volksbegehrens zu Abschaffung der Strabs, stellt weiter fest: „Nach der Verabschiedung des Gesetzes zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ist es jetzt dringend nötig, dass die Staatsregierung Planungssicherheit für die Kommunen herstellt. Die jahrelange Diskussion um die Straßenausbaubeiträge hat großen Ärger in den Kommunen verursacht. So konnte es nicht weitergehen! Das Volksbegehren der FREIEN WÄHLER mit rund 350.000 innerhalb weniger Wochen gesammelten Unterschriften hat die Trendwende eingeleitet. Leider bleibt die Staatsregierung jetzt bei der Abschaffung auf halbem Weg stehen!“